Hotline +41 (0)44 700 0166

Konzept

In jedem Familienunternehmen heisst es früher oder später: Wer übernimmt die Nachfolge? Die nächste Generation ist gut ausgebildet, kennt den Betrieb schon von Kindheit an und steht jetzt in den Startlöchern, die Verantwortung für das Unternehmen zu übernehmen. Das bringt sowohl für die Mitglieder der einzelnen Generationen als auch für die Mitarbeiter Herausforderungen mit sich.

Ob es fehlende Erfahrungswerte sind, ob der Nachfolger noch nicht eindeutig gefunden ist oder potenzielle persönliche Konflikte existieren - es gibt einige Unwägbarkeiten, die es zu beachten gilt. Umso erstaunlicher ist es, dass die Nachfolge teilweise unbekümmert und fast arglos angegangen wird.

Um die Nachfolge erfolgreich zu gestalten, sollten Sie sich frühzeitig einige Szenarien durchdenken, um Antworten auf folgende Fragen zu finden:

  • Wie möchten Sie den Generationswechsel gestalten?
  • Was sind die brennenden Punkte in der Organisation?
  • Was wäre, wenn das Unternehmen komplett schließt?
  • Was wäre, wenn das Unternehmen verkauft wird?
  • Was ist, wenn man das Unternehmen behält, aber einen externen Geschäftsführer dazu holt?
  • Was passiert, wenn man das Management am Unternehmen beteiligt?

Neben den rein rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Aspekten sind vor allem die weichen Seiten des Wechsels zu beachten. Wie fühlt es sich an, wenn Sie die oben genannten Szenarien durchdenken? Wie wirkt es sich auf die Unternehmenskultur und die Mitarbeiter aus? Welche Wege können Sie gehen, wenn einer dieser Punkte eintritt? Wer für alle Fälle gerüstet ist und Möglichkeiten hat zu reagieren, dem wird der Generationswechsel gelingen.

Dieses Seminar unterstützt übergebende und übernehmende Generationen, um den Nachfolgeprozess auch von der soften Seite zu verstehen, und gibt wertvolle Anregungen, wie die Nachfolge erfolgreich gestaltet werden kann.
U. J. V.

Themenfokus

Wenn der Generationswechsel ein Erfolg werden soll, ist die langfristige Planung aller Aspekte unbedingt erforderlich. Nehmen Sie sich Zeit, verschiedene Perspektiven zu durchdenken und diese zu besprechen. Bringen Sie das nötige Verständnis für die vorherige beziehungsweise nachfolgende Generation auf, gehen Sie in den Dialog und behalten Sie dabei immer die Unternehmenskultur und die Unternehmenswerte im Fokus.

Die meisten Nachfolgeprozesse werden zwar von Rechtsanwälten und Steuerberatern begleitet, scheitern aber meist an den prozessualen und emotionalen Aspekten der Unternehmensnachfolge.

  • Was Unternehmensnachfolge bedeutet
  • Generationenwechsel und Nachfolge
  • Zahlen, Daten und Fakten
  • Im Driver Seat bleiben und aktiv Nachfolge gestalten
  • Der richtige Zeitpunkt ist nie oder immer der Richtige!
  • Varianten der Unternehmensnachfolge
  • Warum die Unternehmensnachfolge scheitert
  • Die Kardinalfehler einer Unternehmensnachfolge
  • Die Herausforderungen der Übergebenden und die der Übernehmenden
  • Das Wissen der Senior-Generation nutzen
  • Die Rolle der Mitarbeiter in der Nachfolge
  • Die Familie und ihre Beziehungsgeflechte
  • Die Phasen der Unternehmensnachfolge

Termine und Buchung
Die Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten

Seminare in deutscher Sprache

UNF11

  • 23. – 24.08.2021 München (Deutschland)
Buchen

UNF21

  • 16. – 17.12.2021 München (Deutschland)
Buchen
2 Tag(e)
EUR 2.200,00 / CHF 2.700,00 zzgl. MwSt., Anreise, Verpflegung & Hotelkosten