Hotline +41 (0)44 700 0166

Konzept

Dass „Irren menschlich ist“, gilt als entschuldigende Binsenweisheit. Und so gibt es inzwischen kaum ein Großunternehmen, das nicht versucht, die eigene Fehleranfälligkeit zu minimieren oder wenigstens zu reduzieren.
Dabei wird nur selten genauer betrachtet, wie mit bereits gemachten Fehlern umgegangen wird. Geprägt durch eine über Jahrhunderte entwickelte „Kultur des Richtens, Strafens und Büssens“ werden Fehlhandlungen im Unternehmensalltag meist sanktioniert - in schwerwiegenden Fällen sogar juristisch bewertet.

Zielgruppe

  • Führungskräfte, die in fehlersensiblen Bereichen führen.
  • Führungskräfte, die verstehen wollen, warum Menschen und Teams Fehler machen.
  • Führungskräfte, die auf Fehler von Mitarbeitern angemessen reagieren wollen.
  • Führungskräfte, die den Umgang mit ihrer eigenen Fehleranfälligkeit optimieren wollen

Themenfokus

In einem wohl dosierten Mix werden an Hand von Beispielen aus der Luft-, See- und Raumfahrt sowie der Grossanlagensicherheit Fehler und deren Aufbereitung analysiert.
Auf dieser Basis werden unterschiedliche Konzepte, wie z. B. Just Culture, Nicht Punitve Meldesysteme, Schwarmtheorie etc., für den Umgang mit Fehlern erarbeitet.

Themenschwerpunkte

  • Selbstreflexion - Den Umgang mit der eigenen Fehlerhaftigkeit analysieren und hinterfragen
  • Umgang mit Fehlern - Was tun, wenn das „Kind in den Brunnen gefallen“ ist? Es bestrafen, retten oder ihm zeigen wie der Unfall zu verhindern ist?
  • Führung - Integrität im Umgang mit Fehlern erreichen
  • Fehler kommunizieren, Verhaltensänderungen einfordern und durchsetzen

Dozent

Carsten WÄCHTER (Jahrgang 1967) ist Flugkapitän und trainiert seit vielen Jahren Piloten großer Verkehrsflugzeuge (Airbus, Boeing). Hierbei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf dem Training persönlicher Verhaltensweisen in Bezug auf Entscheidungsverhalten unter Zeitdruck und Risikomanagement. Er ist Experte für die Entwicklung von Human Factor Programmen in der Luftfahrt und Kerntechnik. Als Dozent und Berater ist sein Rat von großen Industrieunternehmen gefragt, wenn es um Risikomanagement, die Einführung fehlertoleranter Systeme oder die damit zusammenhängenden Trainingsprogramme geht.
Carsten WÄCHTER ist verheiratet und hat zwei Kinder. In seiner Freizeit ist er begeisterter Segler.

Termine und Buchung
Die lernende Organisation - über die Kunst an Fehlern zu wachsen

Auch dieses Seminar können Sie als massgeschneiderte Inhouse-Veranstaltung buchen.
Bei Interesse bitte anrufen oder senden Sie uns eine E-Mail an