Hotline +41 (0)44 700 0166

Virtual Classroom „Vertriebs-Innendienst“: Innendienstmitarbeiter und Projektleiter in den aktiven Verkauf einbinden

Wer verkauft in Ihrem Unternehmen? Natürlich der Verkauf, werden Sie sagen. Bei näherem Hinsehen relativiert sich diese Antwort jedoch oft. Viele Vertriebsverantwortliche erkennen jetzt, dass ihre Verkäufer, speziell im B2B-Bereich, allenfalls ein bis zwei persönliche Kontakte pro Jahr zu Kunden haben. Mitarbeiter im Innendienst und Projektleiter stehen jedoch viel häufiger mit den Kunden in Verbindung.
2 Tag(e)

Konzept

Tatsächlich entscheiden die laufenden Kontakte des Innendienstes und der Service-mitarbeiter darüber, ob Ihre Verkäufer beim nächsten Auftrag oder persönlichen Verkaufsgespräch willkommen sind oder ob sie auf Ablehnung stossen.
Somit ist hier die zentrale Frage: Was können Sie tun, um die verkäuferische Leistung Ihrer Mitarbeiter im Innendienst oder in der Projektleitung zu optimieren? Oder anders ausgedrückt:
Wie schaffe ich es, meinen Innendienst – gerade in der aktuellen Zeit - aktiv in den Verkauf einzubinden?

Dieses VCT-Inhouse-Seminar hilft Ihnen, diese Frage zu beantworten. Wir begleiten Sie, ggf. Ihre Kollegen aus der Innendienstleitung sowie Ihre Mitarbeiter aus dem Aussen- und Innendienst bei der erfolgreichen Einführung eines Vertriebsinnendienstes.
Sie lernen, wie Ihre Mitarbeiter Kundeninformationen gewinnen, diese weiterverarbeiten und Ihnen am besten zur Verfügung stellen. Ausserdem optimieren Sie die Schnittstellen zwischen Vertriebsinnendienst und -aussendienst nachhaltig.

Das Training zeichnet sich durch kurze Sequenzen von maximal 2 Stunden als Virtual Classroom aus, die durch verbindende offline-Elemente in ein Gesamtkonzept münden, mit dem Ihre Mitarbeiter stärker in der telefonischen Kundenansprache sind. Ihre Mitarbeiter erleben die Virtual Classrooms wie ein Training vor Ort. Sie können mit dem Trainer interagieren und haben durch Testtelefonate bei einem weiteren externen Trainer die Möglichkeit, sich in der Ansprache zu optimieren. Umfangreiches, persönliches Feedback und To-Dos für nach dem Training runden den Lernprozess ab.

  • Entwicklung eines verkaufsstarken Vertriebsinnendienstes
  • Individuelle Anforderungen herausarbeiten und Anpassung der Themenschwerpunkte, Beispiele und Übungen an Ihren speziellen Bedarf
  • Einbeziehung des gesamten Vertriebsteams in den Veränderungsprozess

Zielgruppe

  • Leitende Führungskräfte aus Verkauf und Vertrieb, die die Zusammenarbeit von Aussendienst und Innendienst, die Projektabwicklung und den Service effektiver gestalten möchten
  • Vertriebsleiter und ggf. Innendienstleiter
  • Mitarbeiter aus Aussen- und Innendienst bzw.
  • Projektleiter

Volumen

  • 2 Tage (6 Sessions zu 2 Stunden im Virtual Classroom)
  • 0,5 Tage Vorbereitende und verbindende Aufgaben zwischen den Sessions
  • 0,5 Tag für Vorbereitung (Check Technik (Audio/Video), W-LAN)
  • 0,5 Tag für Briefing bzgl. des Unternehmens auf Produkte/Leistungen
  • Weitere 1:1 Skype-, WhatsApp oder Zoom-Coachings hinzubuchbar

Themenfokus

Verbesserte Zusammenarbeit und Koordination von Innen- und Aussendienst

  • Gegenseitige Anforderungen und Erwartungen von Innen- und Aussendienst offenlegen
  • Konflikte und „Reibungsverluste“ beseitigen
  • Informationsdefizite und mangelnde Abstimmung beseitigen
  • Unklare Zuständigkeiten klären
  • Unterschiedliche Zielsetzungen und Anreizmodelle zusammenführen

Telefonie-Kenntnisse nachschärfen

  • Meine innere Einstellung
  • Was würde ich als Kunde erwarten?
  • Gesprächsvorbereitung – Weg vom Call Center Image hin zum Customer Interaction Center
  • Mein Telefon-Leitfaden, um an den Entscheider zu kommen
  • Aktives Zuhören-Souverän wirken und bleiben
  • Fragetechniken, um den Bedarf zu ermitteln
  • Nutzenargumentation
  • Angebotsabgabe
  • Abschluss
  • Das 1x1 der Telefonie-Psychologie
  • Reduzierung von Stress

Der Innendienst als aktive Vertriebsfunktion

  • Von der passiven Auftragsabwicklung zur aktiven Service- und Vertriebsorganisation
  • Cross-Selling-Potenziale nutzen
  • Neue Kernaufgaben des Innendienstes: Terminvereinbarung, Kontrolle offener Angebote, Auftragsbearbeitung, Reklamationen und Kontaktpflege zu Kunden
  • C-Kunden-Management durch den Innendienst
  • Zeitnahe Unterstützung von Aussendienst und Vertrieb

 

Effiziente Zusammenarbeit von Innendienst, Service und Verkauf

  • Aufgabenteilung und -rollen in der Zusammenarbeit klar definieren
  • Schaffung gemeinsamer Zielsetzungen
  • Fachliche Qualifizierung aller beteiligten Mitarbeiter
  • Interne Kommunikation: gegenseitiges Verständnis für Anliegen und Restriktion schaffen

Strukturen, Prozesse und Systeme für ein erfolgreiches Zusammenspiel von Innendienst und Verkauf

  • Abteilungsübergreifende und effiziente Vertriebsprozesse
  • Koordinierter Einsatz bei der Nutzung von CRM-Systemen
  • Kundenbindung durch aktiven Aftersales-Service
  • Key-Account-Management im Innendienst
  • Harmonisierung der Anreizsysteme von Innendienst und Verkauf für gemeinsame Ziele

Erstellung eines persönlichen Massnahmenplans zur weiteren Entwicklung

Termine und Buchung
Virtual Classroom „Vertriebs-Innendienst“: Innendienstmitarbeiter und Projektleiter in den aktiven Verkauf einbinden

Auch dieses Seminar können Sie als massgeschneiderte Inhouse-Veranstaltung buchen.
Bei Interesse bitte anrufen oder senden Sie uns eine E-Mail an